fbpx

Hundeschule

Kein anderes Lebewesen steht uns Menschen im Allgemeinen so nahe wie der Hund. Seit tausenden von Jahren leben Mensch und Hund in Symbiose miteinander.

«Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen.»

Dieses Zitat von Oliver Jobes könnte kaum treffender sein. Jede Begegnung mit einem Vierbeiner zeigt mir auf, wie wertvoll und einzigartig diese Tiere für uns sind.

Kanton Zürich obligatorische Junghunde- und Erziehungskurse mit Bestätigung für die Gemeinde

(Bewilligungs-Nr vom Vet.Amt ZH-HAB-0857-250711)

Wir werden gemeinsam, nebst den üblichen “Sitz”, “Platz”, “Bleib”, “Rückruf“ Übungen, Ihren Hund auf Alltagssituationen vorbereiten wie; Bahnhofssituationen, Öffentliche Verkehrsmittel, Menschenmengen, Fahrstuhlsituationen, verschiedene Bodenuntergründe, Tierarztbesuche, Geräusche usw.
Es ist mir sehr wichtig, dass ich individuell auf Sie und Ihren Hund eingehen kann, darum verzichte ich bewusst auf grosse Gruppen.

Welpen unter 16 Wochen – ab September 2021
Wenn Ihr Hund bei der Übernahme zwischen 8 und 16 Wochen alt ist:

  • Welpengruppe:
    mind. 4 Lektionen, Zeitfenster: zwischen der 8. und 16. Lebenswoche
  • Junghundekurs:
    mind. 10 Lektionen – mehr, falls Lernziele nicht erreicht. Zeitfenster: zwischen 16 Wochen und 18 Monaten

Junghunde über 16 Wochen
Wenn Ihr Hund bei Übernahme zwischen 16 Wochen und 18 Monate alt ist:

  • Junghundekurs:
    mind. 10 Lektionen – mehr, falls Lernziele nicht erreicht. Zeitfenster: zwischen 16 Wochen und 18 Monaten (vorausgesetzt, der Hund besuchte die Welpengruppe fristgerecht – oder er lebte im Welpenalter nicht im Kanton Zürich).

Hunde ab 2 Jahre
Wenn Ihr Hund bei Übernahme / Zuzug in den Kt. Zürich älter als 18 Monate und jünger als 8 Jahre ist: 

  • Erziehungskurs:
    mind 10 Lektionen – mehr, falls Lernziele nicht erreicht. Zeitfenster: innerhalb 1 Jahres nach Übernahme oder Zuzug in den Kanton Zürich.

Achtung: Falls der Erziehungskurs nicht besucht wird, setzt die Gemeinde eine Frist zum Nachholen des Kurses unter Kostenfolge an.

Preis

Pro Teilnehmer
Einzelstunde Fr. 50.00
5-er Abo Fr. 225.00
10-er Abo Fr. 400.00

Wichtig:
Es kann maximal 3 x ausgesetzt werden. 
Abmeldung bitte mindestens 24 Stunden vorher. Die verpassten Kurstage können am Schluss angehängt werden. Bei mehr als drei Absenzen, muss der Kurs, falls Sie eine Kursbestätigung für die Gemeinde benötigen, kostenpflichtig für Fr. 80.00 nachgeholt werden. 

Wenn Sie während dem obligatorischen Welpen- oder Junghundekurs ein zusätzliches Privattraining wünschen, bei dem wir Themen gezielt anschauen werden, können Sie dieses gerne zu einem Preis von Fr. 80.00 buchen.

Coaching 1:1

Meine Coachings sind individuell auf Sie und Ihren Hund ausgerichtet. Mir ist es wichtig, dass Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen und nachvollziehen können, weshalb welche Methode in Ihrem Fall angewandt werden sollte. Dabei möchte ich nicht als «Lehrerin» einfach nur Wissen vermitteln, sondern mit Ihnen gemeinsam die Sprache und Bedürfnisse Ihres Hundes ergründen und mich voll und ganz darauf einlassen.

Sie werden die Möglichkeit haben, alltägliche Situationen zu üben. Wir werden nicht nur auf dem Hundeplatz „Sitz“, „Platz“, „Bleib“ üben, nein, wir werden auch gemeinsam Zug fahren, an einer stark befahrenen Strasse stehen, Restaurantbesuche üben. Auch wenn Ihr Hund ein Problem mit Hundebegegnungen, Bellen oder Ähnlichem hat, wird das im individuell auf Sie zugeschnittene Privattraining angeschaut. Mein Ziel ist es, Sie so gut als Möglich auf den Alltag mit Ihrem Hund vorzubereiten, zu stärken und zu unterstützen.

Preis

60 Minuten x Fr. 120.00
3 x 60 Minuten Fr. 342.00
5 x 60 Minuten Fr. 540.00

3-er Abo gültig 3 Monate
5-er Abo gültig 4 Monate

Preise inkl. MwSt.

Bei Hausbesuchen werden die Fahrtkosten nach Zeit abgerechnet.
Die ersten 15 Minuten sind gratis. Gerechnet wird die Hin- und Rückfahrt ab Kollbrunn.

Ersthund / Tierschutz-Hund

Den Entscheid, einen vierbeinigen Freund anzuschaffen wird von vielen Hundeeltern ziemlich schnell und manchmal auch sehr spontan getroffen.

Es sollte einem bewusst sein, dass dieser Entscheid den weiteren Lebensweg für die nächsten 10 – 15 Jahre prägen wird. Dabei sollten auch die Kosten (Anschaffung, Futter, Tierarzt, Versicherung, Hundesitter etc.), nicht unterschätzt werden.

Vielleicht haben Sie sich aber auch schon viele Gedanken zu Ihrem «Traumhund» gemacht und wissen ganz genau was Sie sich wünschen.

Der Weg zum passenden Hund bringt einige Herausforderungen mit sich, deshalb sollten Sie vor Anschaffung viele wichtige Punkte klären, auch wenn Sie vielleicht schweren Herzens von der «Traumrasse» Abstand nehmen müssen. Meine langjährige Erfahrung zeigt, dass viele Probleme aus einer völlig unpassenden Mensch-Hund-Kombination resultieren. Und damit ist niemandem gedient, weder dem Menschen noch dem Hund. Oft stellt sich dann die Frage, soll es ein Rassenhund aus einer Zucht sein oder möchte ich einen Tierschutz-Hund?

Gerne berate ich Sie, am besten VOR dem Kauf oder der Übernahme zu Rassen-, Mischlings- oder Tierschutzhunden und deren Ansprüche, damit Sie gut vorbereitet und bestens informiert sind. Ich zeige Ihnen auf, was auf Sie zukommt, damit Sie und Ihr neuer Liebling gemeinsam glücklich durchs Leben gehen können. 

Preise

1 x Fr. 90.00
3 x Fr. 256.00
5 x Fr. 427.00

5-er Abo gültig 3 Monate
Preise inkl. MwSt.

Bei Hausbesuchen werden die Fahrtkosten nach Zeit abgerechnet.
Die ersten 15 Minuten sind gratis. Gerechnet wird die Hin- und Rückfahrt ab Kollbrunn.

Kanton Zürich obligatorische Junghunde- und Erziehungskurse mit Bestätigung für die Gemeinde

Wir werden gemeinsam, nebst den üblichen “Sitz”, “Platz”, “Bleib”, “Rückruf“ Übungen, Ihren Hund auf Alltagssituationen vorbereiten wie; Bahnhofssituationen, Öffentliche Verkehrsmittel, Menschenmengen, Fahrstuhlsituationen, verschiedene Bodenuntergründe, Tierarztbesuche, Geräusche usw. Auch wenn Ihr Hund ein Problem mit Hundebegegnungen, Bellen oder Ähnlichem hat, wird das im individuell auf Sie zugeschnittene Privattraining angeschaut. 
Es ist mir sehr wichtig, dass ich individuell auf Sie und Ihren Hund eingehen kann, darum verzichte ich bewusst auf grosse Gruppen.

Welpen unter 16 Wochen – ab September 2021
Wenn Ihr Hund bei der Übernahme zwischen 8 und 16 Wochen alt ist:

  • Welpengruppe:
    mind. 4 Lektionen, Zeitfenster: zwischen der 8. und 16. Lebenswoche
  • Junghundekurs:
    mind. 10 Lektionen – mehr, falls Lernziele nicht erreicht. Zeitfenster: zwischen 16 Wochen und 18 Monaten

Junghunde über 16 Wochen
Wenn Ihr Hund bei Übernahme zwischen 16 Wochen und 18 Monate alt ist:

  • Junghundekurs:
    mind. 10 Lektionen – mehr, falls Lernziele nicht erreicht. Zeitfenster: zwischen 16 Wochen und 18 Monaten (vorausgesetzt, der Hund besuchte die Welpengruppe fristgerecht – oder er lebte im Welpenalter nicht im Kanton Zürich).

Hunde ab 2 Jahre
Wenn Ihr Hund bei Übernahme / Zuzug in den Kt. Zürich älter als 18 Monate und jünger als 8 Jahre ist: 

  • Erziehungskurs:
    mind 10 Lektionen – mehr, falls Lernziele nicht erreicht. Zeitfenster: innerhalb 1 Jahres nach Übernahme oder Zuzug in den Kanton Zürich.

Achtung: Falls der Erziehungskurs nicht besucht wird, setzt die Gemeinde eine Frist zum Nachholen des Kurses unter Kostenfolge an.

Preis

Pro Teilnehmer
Einzelstunde Fr. 50.00
5-er Abo Fr. 225.00
10-er Abo Fr. 400.00

Wichtig:
Es kann maximal 3 x ausgesetzt werden. 
Abmeldung bitte mindestens 24 Stunden vorher. Die verpassten Kurstage können am Schluss angehängt werden. Bei mehr als drei Absenzen, muss der Kurs, falls Sie eine Kursbestätigung für die Gemeinde benötigen, kostenpflichtig für Fr. 80.00 nachgeholt werden. 

Wenn Sie während dem obligatorischen Welpen- oder Junghundekurs ein zusätzliches Privattraining wünschen, bei dem wir Themen gezielt anschauen werden, können Sie dieses gerne zu einem Preis von Fr. 80.00 buchen.

Mantrailing

Der englische Begriff Mantrailing setzt sich zusammen aus den englischen Worten Man = Mensch und Trailing = eine Spur verfolgen. Mantrailing bedeutet also die Suche nach Menschen. Dabei kommt es nicht darauf an ob Ihr Hund gross oder klein ist. Alles was er dazu braucht ist eine Nase. Vom kleinen Chihuahua bis zur grossen deutschen Dogge kann jeder Hund ein Mantrailer werden.

Beim Mantrailing geht es um die Aufnahme und Verfolgung einer Spur eines bestimmten Menschen auf Grund einer Geruchsprobe. Als Geruchsproben kann zum Beispiel ein T-Shirt, eine Socke oder sonstiges Kleidungsstück dienen, solange die gesuchte Person damit in Berührung gekommen ist. 

Die Verfolgung und erschnuppern einer Spur ist für den Hund die natürlichste Sache der Welt. Dabei erhalten gerade jagdlich motivierte Hunde eine Plattform, auf der sie ihrem Trieb – gemeinsam mit ihrem Menschen nachgeben dürfen. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Mensch-Hund-Beziehung.

Immer mehr Hundehalter/innen entdecken das Mantrailing als Hobby für sich und ihren Vierbeiner. Es bietet eine ideale Auslastung für Mensch und Tier. Sie lernen oder vertiefen Ihr Wissen im Lesen der Körpersprache Ihres Hundes. Er zeigt während der Suche feinste Änderungen in der Körperhaltung, Rute und Bewegung des Kopfes. Sie lernen diese Signale richtig zu deuten und entsprechend zu reagieren. 

Damit Sie Ihren Trail studieren können und kleinste Signale Ihres Hundes, welche Sie vielleicht übersehen haben, entdecken, filme ich Sie und Ihren Hund, in regelmässigen Abständen, während der Suche. Selbstverständlich nur, wenn Sie das auch wünschen.

Mir ist es sehr wichtig, dass der Spass an der gemeinsamen Arbeit immer im Vordergrund steht!

Preise

Als 5-er Abo
Fr. 135.00

5-er Abo gültig 3 Monate

Preise inkl. MwSt.

Social Walk

Hat Ihr Hund Schwierigkeiten im Alltag bei Begegnungen mit Hunden oder Menschen? Oder möchten Sie einfach in einer kontrollierten Gruppe gemeinsam mit ihrem Hund spazieren?
 
Meine Lernspaziergänge sind für Hunde gedacht, die an der Leine ängstlich, angespannt, aggressiv, nervös oder einfach aufgedreht reagieren. Selbstverständlich sind aber auch «normale» Hunde und Junghunde willkommen, deren Menschen bei Begegnungen unsicher sind oder vorbeugen möchten.
 
Ich achte bei meinen Lernspaziergängen auf die individuell notwendige Distanz zu den anderen Hunden, damit wir alle entspannt miteinander spazieren können.
 
Bei diesen Spaziergängen schule ich Sie darin, auf die Körpersprache und die Zeichen Ihres Vierbeiners zu achten, denn diese spielen bei Begegnungen und dem weiteren Verlauf eine grosse Rolle. Dieses Wissen hilft Ihnen dabei, den Verlauf von Hundebegegnungen besser abzuschätzen und entsprechend zu reagieren.
 
Bringen Sie zum Lernspaziergang folgendes mit:
• Gstältli/ Halsband, Leine und/oder Schleppleine (keine Flexileine)
• Genügend Leckerlis / Futterbelohnung
• Wasser und Wassernapf
• Frottiertuch für Ihren Hund

Preise

Fr. 40.00
Als 4-er Abo Fr. 122.00